Pressemitteilung: Historisches Erbe mehr in den Fokus rücken – CDU-Letmathe wünscht sich Zusatzbeschilderung für Straßennamen

CDU - Pressemitteilung FrauenUnion: Nikolaustüten für die Kinder im Iserlohner Frauenhaus
Nikolaustüten für die Kinder im Iserlohner Frauenhaus
11. Dezember 2014
Pressemitteilung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn: Geschäftsführungswechsel an der BiTS – CDU-Fraktion steht neuer BiTS-Spitze mit Rat und Tat zur Seite
13. Januar 2015

Die CDU-Ortsunion Letmathe möchte im Rahmen eines Antrages an die Stadt Erläuterungen der Straßennamen als Zusatzbeschilderung prüfen lassen. „Wir möchten, dass das historische Erbe vieler Namen und Bezeichnungen, die sich in den Straßennamen wiederfinden, in Erinnerung der Menschen bleibt!“ betont der Vorsitzende der CDU-Letmathe Karsten Meininghaus. Immer wieder sei diese Anregung von Bürgerinnen und Bürgern an die CDU herangetragen worden und auch der Heimatverein habe dies schon in Erwägung gezogen.

„Viele Bürgerinnen und Bürger – gerade wenn sie neu hinzugezogen sind, können mit bestimmten Ortsbezeichnungen und Namen kaum noch etwas anfangen.“ stellt auch die stellvertretende Vorsitzende Ilona Höche fest. Dies sei schade, denn der Bezug zu den Leistungen vorheriger Generationen dürfe nicht verloren gehen, da wir heute diesem historischen Erbe viel verdankten.

Deshalb will die CDU-Letmathe erreichen, dass bestimmte Namen und Flurbezeichnungen, Begleittafeln erhalten, um kurze Erläuterungen möglich zu machen. „Dies ist in vielen anderen Städten und Gemeinden längst üblich ist!“ hebt der stellvertretende Vorsitzende der Ortsunion Fabian Tigges hervor. „Deshalb halte ich eine Umsetzung für durchaus realistisch!“ Er hält darüber hinaus den Einbezug der Heimatvereine, Ortsheimatpfleger und anderer Kulturvereine in ein solches Projekt für wünschenswert und sinnvoll. Damit sei auch bürgerschaftliches Engagement und Interesse zu generieren. Tigges, der auch Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion ist, sieht darin auch eine gute Möglichkeit dieses Anliegen gesamtstädtisch voranzutreiben. „Wir werden kurzfristig über einen diesbezüglichen Antrag beraten!“