CDU-/SPD-Anfrage: Grundstücksflächen des ISSV

30. August, 19 Uhr: Jahreshauptversammlung CDU Stadtverband Iserlohn
10. August 2018
04. September, 17 Uhr: Sondersitzung des Stadtrates
30. August 2018
alle anzeigen

CDU und SPD stellen in einem gemeinsamen Schreiben an Bürgermeister Dr. Ahrens Fragen zu den Vereinbarungen der Stadtverwaltung mit dem Iserlohner Schleddenhofer Bade- und Schwimmverein (ISSV)  betreffend der Inanspruchnahme von Grundstückflächen beim Bau der zweiten Gesamtschule. Lesen Sie hier mehr dazu:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

nach dem Gespräch zwischen Vertretern des ISSV und der Politik am 12. Juli 2018 hat es am 26. Juli 2018 ein weiteres Gespräch zwischen dem ISSV und der Stadtverwaltung gegeben. Zu dem Gespräch hatte Herr Janke eingeladen aber bedauerlicherweise nicht teilgenommen.

In diesem Gespräch hat die Verwaltung nach unseren Informationen erneut die mit dem Iserlohner Schleddenhofer Bade- und Schwimmverein e. V. (ISSV) ursprünglich getroffene Vereinbarung zur Neuordnung des Bereichs zwischen Eissporthalle und dem Haupteingang der neuen Gesamtschule unter Inanspruchnahme von Grundstücksflächen des ISSV in Frage gestellt.

Dieses veranlasst die Fraktionen von CDU und SPD zu folgenden Fragen:
1. Aus welchen Gründen ist die damalig von Herrn Janke vorgeschlagene Vereinbarung zur Erschließung der neuen Gesamtschule hinfällig?
2. Was bedeutet es für den ISSV, wenn die ursprünglich gemachten Zusagen von der Stadt nicht mehr einzuhalten sind?
3. Wie sieht hier die zeitliche Perspektive für den Verein aus?
4. Welche Möglichkeiten gibt es aus Sicht der Verwaltung, einen drohenden Stellplatzmangel für den ISSV während der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen zur Erschließung der Gesamtschule (Hol- und Bringzone für die Eltern, Fuß- und Radwege, Aufstellflächen für die Schulbusse, etc.) abzumildern? Wir bitten die Verwaltung zu prüfen, ob ein punktuell angebotener Shuttleservices eine Option für den ISSV darstellt.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass wir die Verärgerung der Verantwortlichen des ISSV durchaus verstehen können. Für die Fraktionen von CDU und SPD ist wichtig, dass kurzfristig eine Lösung für die drohenden Parkplatzprobleme gefunden wird.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Michael Schmitt                                                      gez. Peter Leye
stellv. CDU-Fraktionsvorsitzender                             SPD-Fraktionsvorsitzender

 

 

Bildquelle: Sport- und Freizeitbad des Iserlohn Schleddenhofer Bade- und Schwimmvereins // Stadt Iserlohn //  https://www.iserlohn.de/tourismus/iserlohn-von-a-z/badespass/