CDU-Schreiben: Mängel am Ortseingang Lössel

19. März, 17 Uhr: Ratssitzung
2. März 2019
IKZ-Pressebericht: Bürger haben viel zu sagen
13. März 2019
alle anzeigen

Lesen Sie hier das Schreiben von Ratsmitglied Michael Barth zu den Zuständen des Ortseinganges Lössel:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der Ortseingang in Lössel ist leider in einem bedauerlichen Zustand. Gerade die Zufahrten zu den einzelnen Ortsteilen fallen insbesondere auswärtigen Besuchern immer wieder negativ auf.

1. Renaturierung des Lösseler Baches
Hierzu hatte ich bereits Ende April 2018 an das Beschwerdemanagement geschrieben, dass nach dem Abschluss der Bauarbeiten (Abschnitt I) auch die Zäune an der Lösselerstr. (vom Ortseingang bis zur Straße “Am Liethbach”) dringend instand gesetzt werden müssen. Der dort vorhandene Jägerzaun ist an vielen Stellen komplett beschädigt und stellt eine Unfallgefahr da.

2. Unterstand Bus-Haltestelle “Am Liethbach” Fahrtrichtung Roden
Dieser in die Jahre gekommene Unterstand ist teilweise sehr verrostet und bereits seit langer Zeit von Schmierereien verunstaltet. Insbesondere die ältere Bevölkerung fühlt sich dort sehr unwohl, wenn sie ihre auf Bussverbindung warten.

Ich bitte hier schnellstens um Abhilfe!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Barth
Ratsmitglied