CDU Antrag Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung: Betreutes Wohnen in Kalthof

CDU Antrag Auschuss für Planung und Stadtentwicklung: Anregungen der Ortsvereine und der Gewerbetreibenden für den Bereich Ortsteil Dröschede
22. Mai 2016
Eröffnung der Lennepromenade
23. Mai 2016
alle anzeigen

Antrag zur Tagesordnung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung:
hier: Betreutes Wohnen in Kalthof

Sehr geehrter Herr Schmitt,
die CDU-Fraktion beantragt für die nächste Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung die Aufnahme des folgenden Tagesordnungspunktes: Betreutes Wohnen in Kalthof

Begründung und Erläuterung:
Der demographische Wandel macht sich immer mehr bemerkbar. Daher werden erfreulicherweise mehr und mehr Möglichkeiten geschaffen, älteren Menschen das Leben im Alter zu vereinfachen.
Besonders für Menschen, welche Jahrzehnte im gleichen Dorf gewohnt haben, ist es eine schöne Möglichkeit, auch im Alter mit Unterstützung in diesem leben zu können.

Daher ist ein seniorengerechtes / betreutes Wohnen am Ort, wie es beispielsweise in Hennen und Sümmern möglich ist, eine wichtige Komponente, welche in Kalthof fehlt, um auch hier als pflegebedürftiger / betreuungsbedürftiger Mensch leben zu können.

Gerade jetzt, wo in Kalthof verschiedene Bebauungen anstehen, bittet die CDU Fraktion den folgenden Beschluss zu fassen: Die Verwaltung wird beauftragt, Vorschläge zu erarbeiten wie seniorengerechtes Wohnen in Kalthof realisiert werden kann und mit möglichen Investoren und der evangelischen Kirche (Diakonie, …) das Gespräch zu suchen.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Paul Ziemiak                                            gez. Stefan Woelk
stellv. Fraktionsvorsitzender                        sachkundiger Bürger