CDU Antrag: Kunstrasenplatz Willy-Vieler-Stadion

CDU Anfrage: Stadtmarketing der Stadt Iserlohn
2. August 2015
CDU und FDP Anfrage: Vorstand Stadtbetriebe
10. August 2015

Tagesordnungen des Planungsausschusses und des Sportausschusses:
hier: Kunstrasenplatz Willy-Vieler-Stadion

Sehr geehrter Herr Schmitt
Sehr geehrter Herr Axourgos,

im Namen der CDU-Ratsfraktion Iserlohn bitte ich um Aufnahme des o.a. Tagesordnungspunktes in die Tagesordnungen der nächsten Sitzungen des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung sowie des Sportausschusses.

Begründung und Erläuterung:
Mit Überraschung hat die CDU-Ratsfraktion die Stellungnahme der Bauverwaltung zur Kenntnis genommen, dass der Kunstrasenplatz im Oestricher Willi-Vieler-Stadion nicht wie geplant im kommenden Jahr einen neuen Rasenbelag erhält. Bereits im Frühjahr sind die finanziellen Mittel für die Sanierung des Kunstrasens für das Jahr 2016 angemeldet und gegenüber dem FC Iserlohn kommuniziert worden. Für die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn ist es nicht nachvollziehbar, warum die Bauverwaltung nicht unmittelbar auf Personalengpässe hingewiesen hat! Dieses Vorgehen ist gerade auch mit Blick auf den FC Iserlohn, der mit 16 Jugendmannschaften Hauptnutzer des Willi-Vieler-Stadions ist, nicht hinnehmbar.

Die CDU-Fraktion sieht nicht nur Gesprächsbedarf in den Verwaltungsabläufen der Bauverwaltung, sondern in erster Linie dringenden Handlungsbedarf mit Blick auf den Zustand des derzeitigen Kunstrasenplatzes. Ein “Flickwerk” wie es das Grünflächenamt derzeit vorschlägt ist dabei keine Option. Um eine Realisierung doch noch in 2016 zu ermöglichen, beantragt die CDU-Ratsfraktion, die Arbeiten extern zu vergeben.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Fabian Tigges
Fraktionsvorsitzender