CDU-Anfrage: Wanderschilder in der Iserlohner Heide

15. bis 26. Oktober: Herbstferien und sitzungsfreie Zeit
5. Oktober 2018
CDU-Pressemitteilung: Gemeinsamen Stadtbetrieb SIH weiterführen
8. Oktober 2018
alle anzeigen

Die schönen und vielfältigen Wanderwege in Iserlohn sollten auch entsprechend gekennzeichnet werden. Daher stellt die CDU einen Anfrage an Bürgermeister Dr. Ahrens:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Ahrens,

es wurde vielfach darauf hingewiesen, dass die gute Lebensqualität in der Iserlohner Heide nicht zuletzt auch durch den Wald und durch die vielfältigen Waldwege ringsum bestimmt wird. Leider sind diese Wanderwege nicht in dem gewünschten Maße bekannt. Auf der Iserlohner Internetseite befinden sich nur die „großen Wanderrouten“, die durch Iserlohn führen, wie z.B. der Drahthandelsweg. Man kann diese „Vor-Ort-Rundwege“ zwar Wanderkarten entnehmen und es ist auch mal einer im Stadtteilmagazin veröffentlicht worden, wünschenswert wäre aus Sicht der CDU-Fraktion jedoch eine Beschilderung.

Aus diesem Grund schlagen wir vor, an zwei zentralen Stellen in der Heide Schilder für Rundwanderwege aufzustellen, die Auskünfte geben über Länge, Zeitdauer und Schwierigkeitsgrad. Mögliche Standorte wären: Wegstrecke zwischen Martin-Luther-King-Haus und Wanderweg zum Jagdhaus im Kühl sowie der Fußweg zwischen St. Josef Gemeinde und der Grundschule Lichte Kammer.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um die Beantwortung folgende Fragen:
1. Inwieweit könnten „Vor-Ort-Rundwege“ auf der Iserlohner Internetseite vermerkt werden?
2. Können entsprechende Schilder an den genannten Standorten aufgestellt werden?
3. Inwiefern besteht die Möglichkeit, dass die Maßnahme durch ein Förderprogramm unterstützt wird?

Sollte für die Umsetzung der beschriebenen Maßnahme eine Beratung und Beschlussfassung erforderlich sein, so beantragen wir einen entsprechenden Tagesordnungspunkt für die Sitzung des Haupt- und Personalausschusses.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Plötz
Ratsmitglied