Antrag zur Einrichtung der 1. Iserlohner Kulturkonferenz

Anfrage: Sperrung Barendorfer Straße – Gehölzpflegearbeiten
6. Dezember 2022
Anfrage zur Baustellensituation am Kreisverkehr Oestrich
9. Dezember 2022
alle anzeigen

Die CDU-Fraktion hat gemeinsam mit der SPD-Fraktion folgenden Antrag an die Vorsitzende des Kulturausschusses,
unsere stellvertretende Bürgermeisterin Barbara Kirchhoff gerichtet:

 

Sehr geehrte Frau Kirchhoff,
die Fraktionen von CDU und SPD beantragen für die Sitzung des Kulturausschusses folgenden Tagesordnungspunkt:

1. Iserlohner Kulturkonferenz

Antrag
Die Verwaltung erarbeitet zeitnah ein Konzept für die Organisation, das Format, die Durchführung und die Bewerbung der 1. Iserlohner Kulturkonferenz.

Begründung; Erläuterung:
Alle Kulturvereine, Kulturschaffenden und Kulturinstitute sind durch Corona und jetzt noch durch steigende Energiepreise möglicherweise
extrem belastet und zum Teil deshalb sogar in ihrer Existenz bedroht. Unzweifelhaft besteht die Notwendigkeit einerseits den städtischen
Haushalt zu konsolidieren und andererseits die blühende Iserlohner  Kulturlandschaft nach Möglichkeit zu fördern und zu unterstützen, damit
die Attraktivität unserer Stadt erhalten bleibt. Wir sollten also nicht abwarten, sondern vorausschauend planen und handeln.

Eine 1. Iserlohner Kulturkonferenz, zu der insbesondere Vertreter aller  Vereine, aber auch freie Kulturschaffende und Vertreter der Kulturinstitute
eingeladen werden, kann z.B.

· den Austausch aller Teilnehmenden untereinander und gegenseitige Hilfe ermöglichen
· über aktuelle Fördermöglichkeiten speziell im Kulturbereich informieren
· Einsparpotentiale durch z.B. gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten ermöglichen
· u.v.m.

Wir wollen den Ergebnissen und daraus resultierenden Handlungsempfehlungen der Kulturentwicklungsplanung nicht vorgreifen,
sehen hier aber akuten Handlungsbedarf!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Jörg Teckhaus                                gez. Dr. Walter Wehner
Ratsmitglied CDU-Fraktion                sachkundiger Bürger SPD-Fraktion