Iserlohn Zentrum

Iserlohn hat mit seiner über 775-jährigen Stadtgeschichte nicht nur eine bewegte Vergangenheit, sondern auch beste Potenziale für eine weiterhin erfolgreiche Gegenwart und Zukunft. Dank eines umfassenden Schul- und Bildungsangebotes, guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, attraktiven Freizeitangeboten und vielem mehr leben die Iserlohnerinnen und Iserlohner gerne in ihrer Stadt.
So hat die CDU Iserlohn durch ihre kommunalpolitische Verantwortung mit dafür gesorgt, dass diese gute Entwicklung unserer Heimatstadt möglich war. Für die Zukunft sehen wir aber auch weiterhin Handlungsbedarf, um die Lebensqualität in dieser Stadt weiter zu verbessern.

Iserlohn weiterentwickeln

Die Iserlohner Innenstadt muss als Einkaufsstadt wieder attraktiver werden. Leer stehende Ladenlokale, vor allem in der Marktpassage, sind kein Aushängeschild für florierenden Einzelhandel. Hier sieht die CDU Iserlohn deutlichen Handlungsbedarf. In diesem Zusammenhang steht nach wie vor noch die notwendige Sanierung und Modernisierung des Schillerplatzes an. Dabei ist es für die CDU von zentraler Bedeutung, dass das „Projekt Schillerplatz“ verträglich sein muss mit der Handelsstruktur in unserer Innenstadt.

Zentrales Anliegen der CDU ist seit jeher eine gute und leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur für eine moderne Stadt. Die notwendige Sanierung unserer Straßen bedarf auch weiterhin der erforderlichen finanziellen Mittel. Hier darf nicht auf Kosten der Substanz gespart Darüber hinaus sorgen Kreisverkehre für einen reibungsloseren Verkehrsfluss, wie mittlerweile zahlreiche Beispiele (Bahnhof) in unserer Stadt zeigen. Deshalb spricht sich die CDU Iserlohn für den Bau weiterer Kreisverkehre aus.

Die Belange von Fußgängern und Radfahrern dürfen nicht aus den Augen verloren werden. Das sichere Überqueren unserer Straßen ist zu gewährleisten. Konkret heißt dies auch, dass Ampelschaltungen an die Bedarfe der Fußgänger angepasst werden. Auch wenn Iserlohn sicherlich keine klassische Fahrradfahrer Stadt ist, so sorgen die ausgewiesenen neuen Radwege für Fahrradfreundlichkeit, die es weiter zu entwickeln gilt.

Iserlohn braucht aus Sicht der CDU eine attraktive Veranstaltungshalle für Großveranstaltungen. Die Parkhalle genügt diesen Anforderungen nicht mehr und weitere Sanierungen dieser Halle sind aus wirtschaftlichen Gründen nicht zu vertreten. Die Iserlohner CDU setzt sich für den langfristigen Erhalt einer Großveranstaltungshalle vorrangig im Bereich der Alexanderhöhe ein. Dabei sollten jedoch auch andere Standorte nicht von vorneherein ausgeschlossen werden.

Schule, Familien und Generationen in Iserlohn

Schule und Bildung haben für die Iserlohner CDU auch in Zeiten angespannter Finanzen schon immer eine sehr hohe Priorität. Die Iserlohner Schulen sind als erfolgreiche Bildungseinrichtungen für unsere Kinder auch zukünftig qualitativ hochwertig auszustatten und in einem attraktiven baulichen Zustand zu halten. Die CDU Iserlohn spricht sich für eine zukunftsfähige Schulentwicklungsplanung aus, die insbesondere auch rückläufigen Schülerzahlen und geändertem Bildungsverhalten gerecht wird. Der Erhalt beider Iserlohner Gymnasien und die Unterstützung aller vorhandenen Grundschulen sowie weiterführender Schulen in diesem Prozess hat für uns oberste Priorität.

Die demographische Entwicklung macht auch vor Iserlohn nicht halt und wir freuen uns für alle Menschen, die gesund ein hohes Alter erreichen. Deshalb sind die besonderen Anforderungen von älteren Menschen bei städtischen Gebäuden, öffentlichen Einrichtungen und im Straßenverkehr zu berücksichtigen. Die CDU Iserlohn unterstützt das Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn und wird sich auch weiterhin für ein insgesamt hochwertiges Angebot im städtischen Seniorenzentrum einsetzen.

Iserlohn braucht Kinder und muss attraktiv für junge Familien und Alleinerziehende sein. Hierbei sind angepasste Betreuungszeiten im Offenen Ganztag und im Kindergartenbereich für die Eltern von entscheidender Bedeutung. Die Iserlohner CDU setzt sich hierfür ein und unterstützt die Attraktivierung unserer städtischen Spiel- und Freizeiteinrichtungen. Aus diesem Grund hat die CDU Iserlohn auch die Patenschaft für den Spielplatz am Fritz-Kühn-Platz übernommen.

Lebensqualität in Iserlohn

Iserlohn ist Waldstadt! Die Menschen lieben ihren Stadtwald als Ort der Erholung und für ihre Freizeitgestaltung. Deshalb hat sich die Iserlohner CDU als erste politische Partei gegen die Errichtung von Windkrafträdern in unserem Stadtwald ausgesprochen. Auch künftig wird die CDU an dieser Position festhalten. Gleichzeitig sind wir nicht grundsätzlich gegen Windkraft in Iserlohn als zukunftsfähige Energiegewinnungsform.

Das kulturelle Angebot in einer Stadt und ein guter Indikator für die Lebensqualität einer Stadt. Hier bietet Iserlohn unter anderem mit dem Parktheater, der Musikschule, der Stadtbücherei und der Volkshochschule ein breites Angebot für nahezu jeden Geschmack. Für die CDU Iserlohn ist es dabei eine Herzensangelegenheit, dieses Angebot unserer Kulturinstitute in Zeiten von Sparzwängen zu erhalten und finanziell wie ideell zu unterstützen.

Die CDU möchte eine saubere und sichere Stadt für ihre Bürger. Hierzu trägt eine erhöhte Präsenz des Ordnungsamtes bei, gerade auch in schwierigen Bereichen wie dem Fritz-Kühn-Platz. Wo es notwendig und möglich ist, sollte aus Sicht der CDU Iserlohn auch eine Videoüberwachung möglich sein.Die Aktion „Iserlohn – Na sauber“ sollte dabei wieder verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden. Darüber hinaus sorgt eine gute Beleuchtung von Straßen und Plätzen für ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bei den Menschen. Hier sieht die Iserlohner CDU noch an vielen Stellen Handlungsbedarf und erkennt in der modernen LED-Technik auch langfristig kostengünstige Lösungsansätze. Ein gutes Beispiel sind hierfür die LED-Straßenlaternen im Stadtteil Nußberg.

Die CDU Iserlohn ist ein Partner des Sports und setzt sich für die Belange der Sportvereine und Sporttreibenden ein. Hierzu zählen moderne Sportstätten mit bedarfsgerechten Trainingsmöglichkeiten. Für die Modernisierung der 3-fach-Sporthalle Hemberg hat sich die CDU Iserlohn eingesetzt.

Eine sinnvolle Attraktivierung der „südlichen Innenstadt“ bietet das umfangreiche Projekt „soziale Stadt“, das von der Iserlohner CDU unterstützt wird. Gerade die dortigen Bewohner erwarten, dass es bei den ehemaligen Gewerbeimmobilien „Christophery“ und „Kissing und Möllmann“ endlich weiter geht.

Wirtschaft in Iserlohn

Iserlohn muss zusätzliche Gewerbeflächen ausweisen, um auch in Zukunft für Industrie und Gewerbe attraktiv zu sein. Dies gilt für ortsansässige Firmen wie für Gewerbeneuansiedlungen. Aus Sicht der Iserlohner CDU sind hier die Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig berücksichtigt worden und es herrscht dringender Handlungsbedarf. Auch ein interkommunales Gewerbegebiet mit unseren Nachstädten ist dabei für die CDU vorstellbar.

Eine florierende Wirtschaft braucht eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur. Deshalb setzen wir uns bei der Verkehrsplanung für eine bessere Anbindung der Iserlohner Gewerbegebiete ein. Dazu gehört auch der längst überfällige Weiterbau der A46.

Copyright 2014 CDU Iserlohn | Powered by HÖHNE MEDIA GROUP | WWW.HOEHNE-MEDIA-GROUP.DE