Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrter Herr Ziemann,

der Märkische Kreis hat sich erfolgreich um Bundesmittel für den Breitbandausbau in Wohngebieten beworben. Nach unserer Kenntnis könnten diese Mittel für die Verbesserung der Internetleitungen im Stübbeken, der Grürmannsheide und Refflingsen eingesetzt werden. Da eine gute Breitbandversorgung heute die Attraktivität von Wohngebieten mit bestimmt, erhoffen wir uns eine schnelle Umsetzung dieser Projekte. Im Einzelnen bitten wir um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Gibt es neben den genannten Gebieten noch weitere Bereiche, die von der Förderung profitieren könnten?

2. Wie sieht der weitere Zeitplan aus, um die Versorgung in diesen Gebieten möglichst schnell zu verbessern?

3. Gibt es weitere Wohngebiete, die noch unterversorgt sind?

4. Wie werden diese Bereiche ans schnelle Internet angeschlossen?

5. Sind Beschlüsse der Politik in Iserlohn notwendig, um den Prozess zu beschleunigen?

Mit freundlichen Grüßen

gez. Fabian Tigges                                 gez. Thorsten Schick
Fraktionsvorsitzender                          1. stellv. Bürgermeister

Copyright 2014 CDU Iserlohn | Powered by HÖHNE MEDIA GROUP | WWW.HOEHNE-MEDIA-GROUP.DE